Radfahren in der Region

 

Radtour auf der Deutschen Weinstrasse

durch den Wald und vorbei an zahlreichen Weinreben führt uns diese Genuss-Radtour durch die Mittelhaardt, einen Teil der Region Weinstraße in der Pfalz.

Neustadt a.d. Weinstraße - Bad Dürkheim: 17,6 km

Infos unter:

www.deutsche-weinstrasse.de

www.radwanderland.de

www.adfc.de


Der Radweg Deutsche Weinstraße verrät durch seinen Namen schon einiges darüber, was Radtouristen hier erwartet.

Die Route führt durch ein Weinanbaugebiet. Aber nicht irgendeines – in der Pfalz findet man eines der größten Anbaugebiete Deutschlands. Zwischen den hügeligen Ausläufern des Pfälzerwaldes und der Rheinebene prägen die Reben an den Hängen die Landschaft, die mit zahlreichen Burgen und Schlössern gespickt ist.

Da Wein gerne am Hang gedeiht, warten auf den Radfahrer hügeliges Gelände, mitunter auch starke Steigungen. Besonders wenn man die Varianten über die Panoramarouten wählt. Dafür gibt es herrliche Aussichten zu genießen, und anstrengende Anstiege bieten auch immer wieder Gründe für Verschnaufpausen in Gasthäusern und bei Winzern. Hier warten die typischen Tropfen der Region – Riesling und Burgunderweine. Sie alle passen zu der regionalen Küche, die von deftig bis fein alles zu bieten hat. Bleibt noch eine weitere Begleiterscheinung, die der Weinbau mit sich bringt: die Sonne. Da geht es dem Wein wie dem Radler, am wohlsten fühlt er sich bei schönem Wetter, und mit Sonne ist die Pfalz sehr verwöhnt.

Sehenswürdigkeiten:
Schweigen-Rechtenbach (Dt. Weintor), Neustadt a. d. W. (Hambacher Schloss), Deidesheim (Film- und Fotomuseum), Wachenheim (Wachtenburg, Villa Rustica), Bad Dürkheimer Riesenfass, Freinsheim (Stadtmauer), Bockenheim (Haus der Dt. Weinstraße, Bad Bergzabern (Schloss), Leinsweiler (Slevogthof), Klingenmünster (Burg Landeck), Edenkoben (Schloss Villa Ludwigshöhe)


 


    
 
 
  




   

 

Google+ Facebook Twitter YouTube vimeo Flickr