Nationaltheater Mannheim

Nationaltheater Mannheim  

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts wird in Mannheim Theater gespielt. Insbesondere das Wirken Schillers und auch die Verbindung zu Mozart prägen bis heute die Arbeit am Nationaltheater.
Es steht einerseits für Tradition - hier wurde in den letzten drei Jahrhunderten ein wichtiger Teil deutscher Theater- und Musikgeschichte geschrieben - und andererseits für die Weiterentwicklung künstlerischer Ausdrucksformen. Als das Flagschiff der Mannheimer Kulturszene ist das Vierspartenhaus nicht nur während der zweijährlich stattfindenden Schillertage und des Mozartsommers allgegenwärtig. Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen es überregional zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands.
Davon zeugen jährlich über 1000 Vorstellungen für ca. 340.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung.
In jeder Spielzeit stehen in den vier Sparten Oper, Schauspiel, Ballett sowie Kinder- und Jugendtheater "Schnawwl" und "Junge Oper" ca. 40 Premieren und 70 Wiederaufnahmen auf dem täglich wechselnden Spielplan.

Für Besuchergruppen im Umland von Mannheim bietet das Nationaltheater das Regionalabo an, das von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort organisiert wird.
Der Theaterbus bringt die Abonnenten sicher und bequem zu den Vorstellungen nach Mannheim und ermöglicht eine gesellige Rückfahrt. Diesen Service gibt es in ca. 50 Orten.

NATIONALTHEATER MANNHEIM
Mozartstr. 9
68161 Mannheim
Tel. 0621 1680 532
Fax 0621 1680 534

URL: www.nationaltheater-mannheim.de


    
 
 
  




   

 

Google+ Facebook Twitter YouTube vimeo Flickr