Weingut Clauer



 
  
 

Die Natur hat es gut gemeint, als sie die Badische Bergstraße erschuf. Einen ganz besonderen Augenmerk warf sie auf einen blanken Felsen der steil aus der Landschaft emporstieg. Dieser Felsen aus Buntsandstein wurde in den folgenden Jahrtausenden nach und nach mit fruchtbarstem Löss aufgefüllt, den der Wind aus dem Rheintal herantrug.
Daher ist die Bodenstruktur auf dem Dormenacker ein Kuriosum für die Bergstraße. Der komplette Dormenacker liegt auf einer 40 Meter mächtigen Lössschicht. Hierin liegt das Geheimnis seiner Weine, die sich deutlich von den sonstigen produzierten Weinen der Bergstraße unterscheiden.

Die Geamsamtfläche der Gemarkung Dormenacker erstreckt sich über insgesamt 20 Hektar, wovon derzeit ca. 10 Hektar für den Weinbau zur Verfügung stehen. Der Rest verteilt sich auf Wald, Biotope, Obst und Ackerflächen.

Der Dormenacker befindet sich im Alleinbesitz der Familie Clauer, d.h., Weine dieser Lage stammen ausschließlich vom Weingut Clauer.

Der Name Dormenacker ist abgeleitet aus dem altdeutschen, als man vom “Acker am Dor” sprach. Ein “Dor” war zur damaligen Zeit ein Tor, das den Eingang zu einer Siedlung darstellte. Interessant wäre es sicherlich nachzuforschen, welche Siedlung gemeint war. Jedoch kann man mit ziemlich großer Sicherheit davon ausgehen, dass der Ursprung des Namens eng mit Rohrbach verknüpft ist..

Wenn das Tor jemals existierte, gibt es dieses heute natürlich nicht mehr, dennoch haben wir gewissermassen symbolisch dem Dormenacker sein Tor zurückgegeben. Seit Mai 2003 befindet sich gegenüber dem Eingang zur Gaudeamusstube wieder ein kleines gemauertes Tor aus rotem Sandstein, das auf den Ursprung des Namens Dormenacker hinweisen soll.

Interessant ist auch, dass die Fläche des Dormenacker wohl stets in Klosterbesitz und später im Besitz der Stadt Heidelberg war. In den fünfziger Jahren siedelte die Familie Clauer von Heidelberg-Rohrbach mit ihrem damaligen Hof auf den Dormenacker aus um der Stadtentwicklung neuen Platz zu schaffen.Durch Geländetausch, Zukauf und Pachten mit der Stadt Heidelberg und aneinigen Landwirten konnte der Dormenacker als Einheit erhalten werden.


Weingut Clauer

Dormenackerhof
69126 Heidelberg

Telefon: 06221-382439
Fax: 06221-351225
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.weingutclauer.de


    
 
 
  




   

 

Google+ Facebook Twitter YouTube vimeo Flickr