Neckarsteig

Der Neckarsteig – Wandern in einem großartigen Natur- und Kulturraum

Neckarsteig Neckar-Odenwald-Kreis/Stuttgart. Das Feriengebiet der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO) und der Touristikgemeinschaft Kurpfalz haben mit dem „Neckarsteig“ ihren eigenen zertifizierten Wanderweg. Und was für einen: Acht Wanderetappen erstrecken sich von Heidelberg bis Bad Wimpfen über insgesamt 126,4 km Länge in wunderschöner Landschaft. „Spaziergänge“ sind diese Etappen nur ausnahmsweise; sportliche 3127 Höhenmeter hat derjenige gemeistert, der den gesamten Neckarsteig erwandert hat – mehr, als die Zugspitze zu bieten hat.

NEU ( Nov 14 ) 

Zwischen Neckarsteinach und Hirschhorn wurde der Neckarsteig verlegt. Auf der Homepage und auf Facebook wurde es entsprechend veröffentlicht und mit Kartenmaterial hinterlegt.

 

http://www.neckarsteig.de/de/service/news/824

 


„Man geht dem Geheimnis der Landschaft erst dann auf den Grund, wenn man in ihr geht“, heißt es im Faltplan, der detailliert die Etappen und deren Sehenswürdigkeiten beschreibt und viel Wissenswertes rund um Geschichte, Geologie, Flora und Fauna und regionale Produkte mit auf den Weg gibt. Und weiter: „Wer am Neckarsteig die Flanken des Flusslaufs erwandert, auf sonnigen Felsen und alten Burggemäuern ruht, durch weite Wälder und offene Wiesen streift und dem verschlungenen Strom beim Fließen zusieht.....der kann einen wunderbaren Natur- und Kulturraum erkunden – und gleichwohl sich selbst entdecken.“

„Probieren Sie´s aus. Laufen sie alle oder auch nur einzelne Etappen, wie es ihre Zeit und ihre Kondition erlauben. Und bringen sie die Muße mit, an den großen und kleinen Sehenswürdigkeiten an der Strecke, an den romantischen Burgen, den historischen Innenstädten und angesichts der beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt  inne zu halten und auch die vielfältigen Einkehrmöglichkeiten zu nutzen.“ Denn der Neckarsteig will ganz bewusst keine Plattform für Leistungssportler sein, sondern dient dem „ganz normalen Wanderer“, der die Bewegung in der schönen Natur in welcher Intensität auch immer genießen will.

Unschlagbare logistische Vorteile sind darüber hinaus die Anbindung aller Zielorte an die S-Bahn/Bahnstationen und auch die mögliche Nutzung der Schiffsverbindungen auf dem Neckar. Entsprechende Unterkünfte sind selbstverständlich vorhanden. Zahlreiche Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten machen die Variation der Tourenvorschläge einfach. Und natürlich ist auch die Laufrichtung frei wählbar. 


Infos zum Neckarsteig

Die erste Etappe des zertifizierten Qualitätswanderweges Neckarsteig beginnt in Heidelberg und endet nach rund 19 km in Neckarsteinach. Von dort führt der Weg nach Hirschorn (15 km).  Das 12 km entfernte Eberbach ist die Endstation der dritten Etappe, Neunkirchen erreicht der Wanderer am Abend des vierten Tages nach rund 18 km. Über Neckarkatzenbach geht es nach Neckargerach (17 km). Auf dem „Margarethenschlucht-Pfad“ wird nach Diedesheim und dann nach Mosbach gewandert, das nach rund 14 km Wegstrecke erreicht wird. Von dort geht es über Haßmersheim nach Gundelsheim (14 km) und die letzte Etappe schließlich endet nach rund 12 km in Bad Wimpfen. Ale acht Etappen erstrecken sich über 126,4 km. 3127 Höhenmeter sind zu bewältigen, wobei die ersten vier Etappen diesbezüglich etwas anspruchsvoller sind als die letzten vier Touren.

Dank des Wegeleitsystems ist die Route praktisch „unverlaufbar“, an allen Zielorten gibt es S-Bahn-Anschluss bzw. Bahnstationen. Ein Faltplan (erhältlich bei der TGO oder bei allen an der Strecke liegenden Gemeinden) informiert ausführlich über die Strecke und alles Wissenswerte.

Nähere Infos und Buchungsmöglichkeiten sind ab sofort unter www.neckarsteig.de und unter www.tg-odenwald.de abrufbar, außerdem bei der Geschäftsstelle der TGO in der

Scheffelstraße 1
74821 Mosbach

Telefon 06261/841390
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Filmbeitrag: der Neckarsteig im Winter auf YOUTUBE

Infos auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=_E7aCB68ypg


Neckarsteig-Karte (PDF) >>
Neckarsteig-Karte (GPX-Datei) >> (Bitte Zip-Datei entpacken und die gpx-Datei z.B. in Google Earth öffnen)
Neckarsteig-Zertifikat >>
Reise- Blog >>
Was die Presse zum Neckarsteig sagt >>


Wanderbuch "Auf dem Neckarsteig"

Die Beschreibung des Neckarsteigs ist eingeteilt in 9 Etappen. Zu Beginn einer jeden Etappe findet der Leser eine Skizze des Wegverlaufs mit Höhenprofil. Es folgen Hinweise zu der passenden Wanderkarte und zu Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten. Im Anschluss werden die einzelnen Erlebnispunkte der jeweiligen Etappe ausführlich beschrieben. Die Etappe selbst wird dann in einzelne Abschnitte unterteilt, wobei jeder Abschnitt mit Kilometer-, Zeit- und Höhenangabe versehen ist. Die Beschreibung der einzelnen Abschnitte beinhaltet neben dem genauen Wegverlauf ergänzende Hinweise zu den im Vorspann beschriebenen Sehenswürdigheiten sowie Informationen zu weiteren Erlebnispunkten.

Taschenformat 11 x 20 cm, 144 Seiten, 12,80 €

NEU: der Conrad Stein Verlag hat den neuen Wanderführer „OUTDOOR – Der Weg ist das Ziel – Neckarsteig“ von Dr. Jürgen Plogmann herausgegeben. Der Verkaufspreis beträgt 9,90 €.

http://kurpfalztourist.wordpress.com/2013/08/13/neues-wanderbuch-outdoor-der-weg-ist-das-ziel-neckarsteig/


Weitere Infos >>

AKTIONSTAG 2014 am 22. Juni  : http://www.neckarsteig.de/de/veranstaltungen/aktionstag-2014



    
 
 
  




   

 

Google+ Facebook Twitter YouTube vimeo Flickr