Reiss-Engelhorn-Museen

Zeughausfassade

Renovierte Zeughausfassade
des neuen Museums Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

© rem, Foto: Jean Christen

 

Die Reiss-Engelhorn-Museen (rem) stehen im Blickpunkt europaweiten kulturellen Interesses. Nationale und internationale Beachtung finden vor allem Sonderausstellungen wie „Die Staufer und Italien“, „Alexander der Große und die Öffnung der Welt“, „Mumien - Der Traum vom ewigen Leben“, „Die Medici – Menschen. Macht und Leidenschaft“ oder „Die Wittelsbacher am Rhein“. Mit der Ausstellung „Ägypten – Land der Unsterblichkeit“ präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen 2014 erstmalig Schätze aus ihrem neuen Sammlungsbereich zur altägyptischen Kunst und Kultur.

In vier Häusern vermitteln die rem auf insgesamt über 12000m² kulturgeschichtlich relevante Aspekte. Dazu gehören das Museum Zeughaus mit dem Forum internationale Photographie (FIP), das Museum Weltkulturen, das Museum Schillerhaus und das Museum Bassermannhaus mit ZEPHYR – Raum für Fotografie!

Als Stammhaus der rem beherbergt das frühklassizistische Zeughaus auf 6.000 m² Ausstellungsfläche die kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungen, die theatergeschichtlichen Sammlungen, die Bereiche Stadtgeschichte und Naturraum Mannheim sowie die Antikensammlung und das Forum Internationale Photographie. Einen spannungsvollen Kontrast zum historischen Zeughaus bildet das Museum Weltkulturen. Der moderne, helle Kubus beherbergt die Sammlungen der Archäologie sowie in regelmäßigen Abständen große Sonderausstellungen. Die Ausstellung „MenschenZeit – Geschichten vom Aufbruch der frühen Menschen“ zeigt die Steinzeit als erste archäologisch fassbare Epoche. Sie lädt den Besucher in einen Erlebnisraum ein, der Leben und Lebensumfeld der Menschen aus ferner Vergangenheit erschließt. Das Barockensemble des Museums Schillerhaus spiegelt die Lebenssituation Friedrich Schillers während seiner Zeit in der Quadratestadt wider. Der junge Dramatiker feierte in Mannheim seine ersten großen Erfolge. Das Museum Bassermannhaus zeigt Ausstellungen zu den thematischen Bereichen Musik, Kunst und Weltkulturen. ZEPHYR - Raum für Fotografie hat im ersten Stock des Museums Bassermannhaus sein neues Zuhause gefunden.

Die Museen werden durch Forschungseinrichtungen ergänzt. Dazu gehören das Curt-Engelhorn-Zentrum für Kunst- und Kulturgeschichte, das Curt-Engelhorn-Zentrum für Archäometrie mit dem Labor für Materialanalysen und dem Klaus-Tschira-Archäometrie-Zentrum an der Universität Heidelberg.

Adresse:
Reiss-Engelhorn-Museen
Museum Weltkulturen D5
68159 Mannheim

Tel: 0621-293.3150
Fax: 0621-293.9539
Internet: www.rem-mannheim.de
eMail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Öffnungszeiten für alle Häuser:
Di bis So, 11-18 Uhr
(auch an Feiertagen geöffnet außer 24.12. und 31.12.)


    
 
 
  




   

 

Google+ Facebook Twitter YouTube vimeo Flickr