Einzigartige Wohnstätten des Glaubens in der Kurpfalz


Flyer laden  

Nach einer höchst schmackhaften kulinarischen Zeitreise durch die Kurpfalz stellt der Flyer "Kirchen, Klöster, Konfessionen" auf acht Seiten die "Einzigartige Wohnstätten des Glaubens" vor.

Man erhält auf leicht verständliche und bildhafte Art erstaunliche Einblicke in Vergangenheit und Gegenwart bemerkenswerter und nicht selten unbekannter sakraler Kleinode, zu denen man mittels eines anschaulichen und übersichtlichen Routenplaners gelangt.

Die Reise führt durch die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Links und rechts des Rheins werden Stationen gemacht in Worms, Brühl, Schwetzingen, Heidelberg und Mosbach.

In der Nibelungenstadt begegnet man Martin Luther und besucht Europas ältesten erhaltenen jüdischen Friedhof bevor man in Brühl die denkmalgeschützte Krieger-Gedächtnis-Kapelle mit ihrer einmaligen Mosaik-Legetechnik besichtigen kann.

Die restaurierte Moschee im Schwetzinger Schlossgarten mutet danach wie ein Märchengebilde aus tausendundeiner Nacht an. Pittoreske Wandelgänge laden hier zum Meditieren und Entspannen ein. Wer den Weg zur Selbstfindung gehen möchte, kann sich bei einem Kurs für Ikonenschreiben in Stift Neuburg anmelden, und eine auf den ersten Blick unscheinbare Dorfkirche erzählt von ihrer wechselvollen Vergangenheit und birgt noch heute so manches Geheimnis in ihren geschichtsträchtigen Mauern in Mosbach.



    
 
 
  




   

 

Google+ Facebook Twitter YouTube vimeo Flickr